Babyboomer Nails: Damit liegst du immer richtig

Babyboomer Nails: Damit liegst du immer richtig

Lass uns gemeinsam die aufregenden Varianten des Babyboomer Looks entdecken und wie wandelbar du ihn auf deinen Nägeln tragen kannst!

 

  1. Der Klassiker
  2. Farbenpracht im Ombré Look
  3. Glitzernde Akzente

 

1. Der Klassiker 

Kein Wunder, dass das traditionelle Babyboomer Design ein absoluter Favorit auf vielen Nägeln ist - der sanfte Übergang von Weiß zu Nude (oder Nude zu Weiß, wie rum du es gerne betrachten möchtest) passt einfach zu allen Anlässen und jedem deiner Outfits. Ob kurze oder lange Nägel, gerade oder oval gefeilt - der Look ist definitiv eine sichere Bank!

 

Ovale Nägel im Babyboomer Look

Snow White, Rosie

 

Eckige Nägel im Babyboomer Look

Snow WhiteValentine Crush

 

Press Ons im Babyboomer Look

Soft Gel Press Ons Babyboomer Medium Almond

 

 

2. Farbenpracht im Ombré Look

Babyboomer ist eine Mischung aus French Nails und Ombré. Wenn du allerdings dein Nail Game etwas aufpeppen möchtest und einfach nur den sanften Übergang zwischen 2 Farben liebst, dann wähle beim nächsten Mal genau die Farbpowder, auf die du am meisten Lust hast. Mixe knallige Farben miteinander oder schalte einen Gang herunter und kreiere ein Ombré Design im Pastell-Look - erlaubt ist, was Spaß macht! 🎨

 

Nägel im bunten Ombré Look

Ombré-Nägel in pink

 

Ovale Ombré-Nägel in rosa

Just Friends, Soft Lilac

 

 

3. Glitzernde Akzente

Egal, ob du dich für den Klassiker entscheidest oder lieber mit verschiedenen Farben experimentierst - ein bisschen Glitzer ist nie verkehrt. Dabei kannst du entweder ein Powder mit groben Glitzerpartikeln oder sanftem Schimmer verwenden, dein Nageldesign mit ein paar Metallic-Folien oder Linienstickern aufhübschen oder aber deine Nägel mit Strasssteinen verzieren. Die Möglichkeiten für ein wenig Bling Bling sind endlos. 

 

Ovale Nägel mit Glitzer

Girly Pink, Gala Gal, Strasssteine

 

 


Für welche Variante würdest du dich entscheiden? ✨

Kostenloser Versand

Wir bieten einen kostenlosen Versand mit der Schweizer Post ab CHF 80.